News

siehe Startseite

Zentrum für integrative Körperarbeit
 

Wirbelsäulenarbeit nach Dorn

  • Kopfschmerzen
  • Sehstörungen
  • Bluthochdruck
  • Schwindel
  • Schlaflosigkeit
  • Kreislaufstörungen
  • Atembeschwerden
  • Müdigkeit, Erschöpfung
So ist es wohl leicht verständlich, dass nur eine voll funktionierende Wirbelsäule eine Grundvoraussetzung für eine gute Gesundheit ist.

Die Wirbelsäulenarbeit nach Dorn ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode. Die Behandlung erfolgt ohne Dehnen und Ziehen, ohne ruckhafte Bewegungen und hörbarem Knacken. Fehlstellungen können korrigiert werden, während der zu Behandelnde unterstützende Arm- und Beinbewegungen macht. Die Korrektur erfolgt in der Regel ohne Schmerzen.

Durch die Behandlung werden die Nervenbahnen in ihrer Funktion wieder hergestellt und beseitigen somit nachhaltig die Ursachen der Beschwerden.

Die Wirbelsäulenarbeit nach Dorn eignet sich zur Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden, aber auch als Vorbeugung zur Vermeidung von späteren Schmerzen.

zurück zum Anfang

   
          Tel : +49 9129 29 69 346
          Fax : +49 9129 29 65 728
          Mail : kontakt@ZfiK.de